• MENU
  • Achtsamkeit und MBSR

    Achtsamkeit ist die bewusste Lenkung der Aufmerksamkeit auf den aktuellen Moment, auf die gegenwärtige Erfahrung.
    Mehr dazu lesen ...

    MBSR ist Stressbewältigung durch Achtsamkeit. MBSR ist eine schlichte, aber wirksame Methode, Stress abzubauen, Wohlbefinden und Gesundheit zu fördern.
    Mehr dazu lesen ...

    Was ist Achtsamkeit

    Im Einklang mit sich selbst sein, in sich ruhen, entspannt und offen sein, den gegenwärtigen Moment bewusst erleben, einverstanden sein mit dem, was gerade ist - diese Momente der Achtsamkeit sind jedem vertraut.

    Das offene, präsente Gewahrsein dessen, was sich von Moment zu Moment gerade zeigt, ist Achtsamkeit.

    In der Achtsamkeitspraxis öffnen wir uns für das gesamte Spektrum unserer Erfahrungen - Gefühle, Körperempfindungen, Gedanken, Reaktionen und Sinneseindrücke.

    Dieses Beobachten erfolgt aus einer wohlwollenden, akzeptierenden, nicht urteilenden und unvoreingenommenen Haltung, wobei nicht etwas verändert oder erzeugt werden soll, sondern das, was ist, mit Wachheit, Neugierde und Klarheit wahrgenommen wird.

    Achtsamkeit ist grundsätzlich in jeder Lebenslage möglich. Durch regelmäßiges Üben kann Achtsamkeit - neben der formalen Praxis - selbstverständlich als Haltung in den Alltag integriert werden. MBSR zeigt uns Wege, Achtsamkeit zu erfahren und diese in unserem Alltag zu kultivieren.

    Achtsamkeit und Forschung

    Wissenschaftler haben erforscht, dass es eine direkte Verbindung zwischen mentalen und neuronalen Aktivitäten gibt. Was in unserem Gehirn geschieht, verändert unseren Geist, da das Gehirn und der Geist ein einziges, integriertes System sind.

    MBSR

    "Mindfulness Based Stress Reduction", "Stressbewältigung durch Achtsamkeit" ist eine schlichte, aber wirksame Methode, Stress abzubauen, Wohlbefinden und Gesundheit zu fördern.
    Innere Unruhe, Verspannungen, Konzentrationsschwäche, Schlafstörungen, Erschöpfung, psychosomatische Beschwerden können Auswirkungen von chronischer Stressbelastung sein.

    Jon Kabat-Zinn hat MBSR vor 30 Jahren an der Universitätsklinik von Massachusetts entwickelt. Zahlreiche internationale Studien belegen die gesundheitsfördernde, stressreduzierende und Lebensqualität steigernde Wirkung von MBSR.

    Mit MBSR können wir lernen, uns mit allen Sinnen in unserem Leben zu verwurzeln, Stresssituationen auf neue Weise zu begegnen und jeden Moment unseres Daseins als möglichen Wendepunkt zu erkennen. Es geht um die Bereitschaft, unser Dasein bewusst zu leben.

    MBSR ist für Menschen, die

    Wirkung von MBSR

     

     

    MBSR–Kurs

    Kursinhalte:

    Kurzreferate bzw. Inputs zu folgenden Themen:

    Zeitlicher Rahmen:

    Um Achtsamkeit ins Leben integrieren zu können, ist die Bereitschaft für tägliches Üben zuhause notwendig. Aktive Mitarbeit und ein wenig Geduld sind förderlich!

    Kosten:

    Die Kurskosten betragen € 380,- inkl. schriftlicher Arbeitsunterlagen und 3 CDs.

    TERMINE | ANMELDUNG

     

     

    MBSR–Vertiefungskurs

    Als Angebot für AbsolventInnen eines MBSR-Kurses, die Achtsamkeitspraxis aufzufrischen oder zur Unterstützung der Übungspraxis. Das Vertiefungsformat setzt die Themen des MBSR-Kurses fort. Es werden Übungen aus dem MBSR-Kurs mit neuen Methoden zu den Themen Körper, Gefühle und Kommunikation angeboten. An jedem Kursabend gibt es die Möglichkeit zu üben (durch angeleitete Meditationen und Körperübungen), gestützte Reflexion (individuell oder in der Gruppe) und Inputs zum jeweiligen Schwerpunktthema.

    Zeitlicher Rahmen:

    6 wöchentliche Treffen zu je 2 Stunden

    Kosten:

    Die Kurskosten betragen € 230,- inkl. schriftlicher Arbeitsunterlagen

    TERMINE | ANMELDUNG

     

     

    Tag der Achtsamkeit und Stille

    In unserer schnelllebigen Zeit spüren viele von uns den Wunsch nach Innehalten, Einkehr.
    Der Tag der Achtsamkeit und Stille bietet die Möglichkeit, die Hektik des Alltags loszulassen, zur Ruhe zu kommen und nach innen zu lauschen.

    Durch Ruhe und Wachsamkeit öffnen wir uns – von Moment zu Moment - der gegenwärtigen Erfahrung und erforschen dabei Körper, Gedanken und Gefühle.
    Die Praxis der Achtsamkeit ermöglicht es, uns besser kennen zu lernen. Aus der Erfahrung unserer innersten Bedürfnisse können unsere Werte und unser Handeln neu ausgerichtet werden.
    Die Fähigkeit, in jedem Moment des Lebens klar und präsent zu sein, öffnet uns die Augen für die Freuden des Lebens.

    Der Tag wird im Schweigen verbracht, geführte Meditationen im Sitzen, Gehen und Liegen sowie achtsame Körperübungen werden praktiziert. Alle Übungen werden von mir angeleitet.

    Für wen eignet sich der Tag der Achtsamkeit?

    Für Personen, die...

    • sich gestresst fühlen und Abstand vom ständigen Tun finden wollen,
    • wieder in Kontakt mit sich und den inneren Kraftquellen kommen wollen,
    • Interesse an Meditation & Achtsamkeit haben und dies gerne ausprobieren oder in einer Gruppe praktizieren wollen (für EinsteigerInnen & Erfahrene gleichermaßen)

    Kosten:

    Die Kosten betragen € 50,-

    TERMINE | ANMELDUNG

     

     

    MBSR für MitarbeiterInnen in sozialen Organisationen

    Während meiner langjährigen Tätigkeit in sozialen Organisationen habe ich gelernt, dass ein achtsamer Umgang mit mir selbst, den KlientInnen, den KollegInnen und dem sozialen Umfeld eine wertschätzende und wohlwollende Haltung im Miteinander fördert und sich positiv auf die Arbeits- und Beziehungsfähigkeit auswirkt.
    Die erfahrungsorientierte Methode des MBSR lehrt, inne zu halten und eigene Fähigkeiten, Ressourcen und Bedürfnisse zu erspüren.
    Dadurch kann es gelingen, den Kreislauf von Betriebsamkeit, alltäglicher Überforderung oder chronischem Stress wirkungsvoll zu begegnen.
    Es ist mir ein besonderes Anliegen, MitarbeiterInnen in sozialen Berufen die unterstützende, entlastende und stärkende Methode von MBSR zu vermitteln.

    Bei Interesse ersuche ich Sie um Kontaktaufnahme

    Termine

    8-wöchiger MBSR-Kurs

    In Planung...

    6-wöchiger MBSR-Vertiefungskurs

    In Planung...

    Tag der Achtsamkeit und Stille

    In Planung...

    Margret Lehner

    Über mich

    Meditationspraxis, Teilnahme an Retreats, kontinuierliche Yogapraxis geben mir Kraft für meine berufliche Tätigkeit. Die tägliche Meditationspraxis ermöglicht es mir, mich immer wieder neu zu finden und meine Haltungen und Einstellungen laufend zu überprüfen. In meinen MBSR-Kursen lege ich ein besonderes Augenmerk auf die gelebte Achtsamkeit im Alltag und die Förderung individueller Ressourcen.

    Ausbildung

    • Diplomierte Sozialarbeiterin – langjährige Tätigkeit mit psychisch kranken oder intellektuell beeinträchtigten Menschen
    • Trainerin für Achtsamkeit und MBSR – Ausbildung am Institut für Achtsamkeit und Stressbewältigung in Bedburg, Linda Lehrhaupt
    • Shiatsu Praktikerin – Hara Shiatsu Institut Wien, Tomas Nelisson
    • Supervisorin – Hochschullehrgang für Supervison an der Universität Salzburg, Angela Gotthardt-Lorenz, Joachim Sauer

    Warteraum

    Kontakt

     

    Margret Lehner

    +43 699 17087900

    E   ml@mbsr-margretlehner.at

    Literaturempfehlungen

    Jon Kabat-Zinn, Gesund durch Meditation

    Jon Kabat-Zinn, Im Alltag Ruhe finden

    Linda Lehrhaupt, Die Wellen des Lebens reiten

    Saki Santorelli, Zerbrochen und doch ganz

    Tara Brach, Mit dem Herzen eines Buddha

    Christopher Germer, Der achtsame Weg zur Selbstliebe

    Mahathera Henepola Gunaratana, Die Praxis der Achtsamkeit

    Mahathera Henepola Gunaratana, Die 4 Säulen der Achtsamkeit

    Pema Chödrön, Wenn alles zusammenbricht

    Thich Nhat Hanh, Gehmeditation

    Thich Nhat Hanh, Achtsam essen – achtsam leben

    Rick Hanson, Das Gehirn eines Buddha

    Rick Hanson, Just one Thing

    Daniel J. Siegel, Das achtsame Gehirn

    Joseph Goldstein, Vipassana Meditation

    Literatur zu Achtsamkeit und Forschung

    R.J. Davidson 2003, Alteration in brain and immune function produced by mindfulness meditation

    R.J. Davidson 2004, Well-being and affective style: Neural substrates and bio-behavioural correlate

    J. Kabat-Zinn 2003, Mindfulness-Based Interventions in Context: Past, Present and Future

    S. Lazar 2005, Meditation experience is associated with increased cortical thickness

    M. Leary 2007, Self-compassion and reactions to unpleasant self-relevant events: The implications of treating oneself kindly

    K.D. Neff 2009, Self-Compassion

    D.J. Stein, V. Ives-Deliperi, K.G.F. Thomas 2008, Psychobiology of mindfulness

    Links

    www.institut-fuer-achtsamkeit.de

    www.achtsamleben.at/forschung

    https://goamra.org

    Impressum

    Medieninhaber:

    Margret LEHNER
    Trainerin für Achtsamkeit und MBSR
    Henriettenplatz 3/1/20
    1150 Wien

    Fotos/Bilder die mit Lizenz von Shutterstock.com verwendet werden: Darren Woolridge/Shutterstock.com; Potapov Alexander/Shutterstock.com; Passakorn sakulphan/Shutterstock.com

    Webdesign:  Manfred Büttner